Podium in Monza und Zandvoort für Rudy van Buren und CarTech Motorsport by Nigrin

Fantastische Rennwochen für das CarTech Motorsport by Nigrin Team: Rudy van Buren feierte auf dem Autodromo Nazionale di Monza sein erstes Podium im Porsche Carrera Cup Deutschland. In einem turbulenten Rennen startete Rudy von Platz 6 und konnte bei einsetzendem Regen nach vorne klettern.

Der erfahrene Sim-Racer zeigte, wie präzise und dynamisch er den Porsche 911 GT3 Cup durch den Parcour steuern kann und fuhr in den letzten Runden noch nach vorne auf P2. Kommentator Burkhard Bechtel im Livestream: “Der van Buren kann ja übers Wasser gehen.” 👏🏻😃

“Ein wirklich großartiger Moment für mich, das Team und alle Beteiligten. Das zu erreichen, ist ein großer Ansporn für alle. Wir nehmen das alles mit, um daraus mehr zu machen”, sagt Rudy nach dem Rennen.

Larry ten Voorde und Ayhancan Güven komplettierten das Podium in Monza.

Bei seinem Heimrennen auf dem Circuit Zandvoort konnte Rudy van Buren das zweite Podium für CarTech Motorsport by Nigrin diese Saison einfahren. Insgesamt 29 Piloten gingen auf dem Dünenkurs an der niederländischen Nordseeküste an den Start und sorgten für einen aufregenden Auftakt in die zweite Saisonhälfte.

Bei dem spektakulären Rennen überholte Rudy von der Startposition 2 gleich zu Beginn den erstplatzierten Larry ten Voorde und führte das Rennen 12 Runden an.

“Beim Start habe ich vielleicht etwas zu viel gewollt, dadurch konnte mich Rudy van Buren überholen”, erklärte ten Voorde. Aber in der Hugenholtzbocht ergriff ten Voorde seine Chance, zog an Rudy vorbei und holte sich die Führung zurück.

Rudy blieb dran und machte als Zweiter den holländischen Doppelsieg beim Heimspiel perfekt. “Wenn man über so viele Runden führt, möchte man natürlich auch gewinnen. Trotzdem ist es ein super Ergebnis”, erklärt van Buren in der AutoBild. Platz drei im ersten Zandvoort-Rennen am Samstag ging an Phoenix-Racing-Pilot Ayhancan Güven.

Mit insgesamt 91 Punkten fährt Rudy als Fünfter in der Gesamtwertung zum nächsten Rennen vom 6.08.-08.08.2021 an den Nürburgring 🇩🇪

Folgt CarTech in den sozialen Medien:

Comments are closed