Achim Weißmüller, NCTE AG

Achim Weißmüller neuer Vertriebs-Chef bei NCTE AG

München/Oberhaching, 6. April 2022: Die NCTE AG holt Achim Weißmüller als neuen Global Head of Sales & Marketing ins Unternehmen. Er soll das internationale Wachstum des Spezialisten für berührungsfreie Drehmomentsensorik in Zukunftsmärkten wie E-Mobility, AgTech und Industrie 4.0 weiter vorantreiben. Weißmüller verfügt über mehr als 20 Jahre internationale Industrieerfahrung in global agierenden Elektronik- und Technologiekonzernen der Fahrzeug-, Maschinen-, Medizin- oder auch Kommunikationstechnologie. Dabei bekleidete er leitende Positionen in der Asien-Pazifik-Region, in Europa und im Mittleren Osten.

Neuer Global Head of Sales & Marketing der NCTE AG:
Achim Weißmüller.

„Achim beeindruckt vor allem durch seine technische und betriebswirtschaftliche Qualifikation – gepaart mit strategischem Weitblick und interkultureller Kompetenz mit einem großen Verständnis von Asien und der chinesischen Wirtschaft“, sagt Jürgen Uebbing, CEO der NCTE AG.

„Zur NCTE brachte mich mein Wunsch nach neuen Gestaltungsmöglichkeiten in einem global aufgestellten Unternehmen. Mit der innovativen Sensor-Technologie, ihren Anwendungen für Zukunftstrends und den internationalen Wachstumschancen sehe ich bei der NCTE großes Potential“, sagt Achim Weißmüller, neuer Global Head of Sales & Marketing der NCTE AG.

Mehr als 20 Jahre internationale Industrieerfahrung

Weißmüller war zuletzt bei Carl Zeiss und trug die vertriebliche Gesamtverantwortung für den Unternehmenserfolg in der Region Asien-Pazifik. Er setzte dort die Strategien zum Auf- und Ausbau des Geschäftsbereich Optische Messtechnik um.

Von 2011 bis 2016 war Weißmüller Vertriebsleiter bei AL-KO, einem globalen Technologieunternehmen für Fahrwerkskomponenten im Leichtbau-Segment. Zuvor besetzte er 10 Jahre lang unterschiedliche Führungspositionen beim Technologie- & Marktführer für elektronische Investitionsgüter Rohde & Schwarz. Dabei war er unter anderem als Business Development Manager für die Asien-Pazifik-Region, als Projektleiter in Singapur und Regional Sales Manager in Japan und Korea tätig.

Weißmüller hält einen Abschluss als Diplom-Wirtschaftsingenieur der Fachhochschule München mit Schwerpunkt Fertigungs- und Verfahrenstechnik sowie als Diplom-Ingenieur der Fachhochschule Frankfurt am Main mit Schwerpunkt Elektro- und Nachrichtentechnik. Er ist zudem zertifizierter China Manager der IHK Akademie München mit dem Schwerpunkt Wirtschaft, Außenhandelsstruktur und -recht in der VR China.

Comments are closed